Mikromobilitätsprodukte – Allgemeine Anforderungen der Gesetzgebung

Seminar 1: Mikromobilitätsprodukte – Allgemeine Anforderungen der Gesetzgebung
Dienstag 14.Januar 2020

Im Markt finden wir immer mehr elektrisch unterstütze Fahrzeuge wie City-/Trekkingräder, MTBs, Lastenräder oder auch E-Scooter. Für alle diese Fahrzeuge gelten Richtlinien, Verordnungen und Normen. In diesem Seminar lernen Sie die rechtlichen Anforderungen an elektrisch betreibende Mikromobilitätsprodukte kennen und erhalten einen Überblick über die notwendigen Dokumente, die die Maschinenrichtlinie fordert. 

 

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Anforderungen der Normen
  • Mechanische Anforderungen
  • Elektrische Anforderungen
  • Technische Dokumentation 
  • Dokumentenprüfung
  • Risikoanalyse 
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  • Akkusicherheit 

 

Termine 2020:

14. Januar

21. April 

21. Juli

17. November

 

Ort und Dauer: 

Gustav-Heusinger-Str. 21

97424 Schweinfurt

 

09:00 – 16:30 Uhr 

 

Zielgruppe:

Hersteller und Händler von elektrisch unterstützten Mikromobilitätsprodukten – insbesondere Produktentwickler, Qualitätsmanager und strategische Einkäufer.

 

Teilnahmegebühr:

Die Gebühr pro Person beträgt 399,- € zzgl. der gesetzlichen MwSt. Darin enthalten sind Verpflegung und Kursmaterialien.

 

Das Seminar erfordert eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Teilnehmern. Kommt diese Anzahl nicht zustande, behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig benachrichtigt. 

 

Auf Anfrage bieten wir Ihnen das Seminar auch gerne als Inhouse-Seminar bei Ihnen an. 

 

Bei Buchung beider Seminare erhalten Sie einen Rabatt von 5%.