Ausbau zum Akkreditierungs-Jubiläum: velotech.de investiert in den Gerätepark

velotech.de investiert in den Gerätepark

Bei velotech.de, einem der Pioniere als Prüfinstitut rund ums Fahrrad, feiert man in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum der Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025, einem internationalen Standard für die Kompetenz, Unparteilichkeit und konsistente Arbeitsweise von Prüflaboren. Gefeiert wird dieses Jubiläum mit Investitionen in neue Prüfgeräte, die eine Zeitersparnis versprechen und neue Fahrrad-Trends adressieren. (...)

 

Lastenräder sind ein großer Trend im Fahrradmarkt, gleichzeitig mit ihren Ausmaßen aber auch eine Herausforderung für viele Prozesse in der Branche. Das spüren auch die Prüfinstitute, deren Gerätepark mit Länge und Breite von Lastenrädern mitunter überfordert ist. Bei velotech.de steht deshalb nun seit kurzem ein neuer spezieller Trommelprüfstand, der für ein- und mehrspurige Fahrzeuge mit bis zu über drei Meter Radstand geeignet ist. 

 

Eine weitere Neuentwicklung im Prüflabor von velotech.de ist ein Multifunktionsprüfstand, der mehrere Prüfungen wie Wiegetritt und Pulsen darstellen kann. Dadurch lassen sich die Rüstzeiten zwischen verschiedenen Prüfständen einsparen. Marco Brust, velotech.de-Geschäftsführer in zweiter Generation, beziffert die Zeitersparnis gegenüber den bisherigen Prüfständen auf 20 bis 30 %.

 

Gleichzeitig bleibt velotech.de damit seiner Philosophie treu, "möglichst das Ganze zu prüfen". Die Schweinfurter setzen deshalb seit der Unternehmensgründung vor über 25 Jahren insbesondere auf Trommelprüfstände, von denen nun insgesamt sieben Einheiten bei velotech.de ihren Dienst verrichten.

 

Autor: Markus Fritsch

Erstellt am: 15.04.2019

 

weitere Infos auf www.velobiz.de